Mutmaßlicher Vergewaltiger vor Gericht

Justitia 2

Am Landgericht Traunstein geht heute der Prozess gegen einen mutmaßlichen Vergewaltiger aus Bad Aibling weiter. Dem Mann wird vorgeworfen seine Ex-Freundin mehrfach vergewaltigt zu haben.

Am ersten Prozesstag vergangene Woche ging es unter anderem um das Alter des Afghanen, welches er offenbar falsch angegeben hatte. Außerdem wurde ein psychiatrischer Sachverständiger gehört. Ihm gegenüber bestritt der Angeklagte die Gewaltanwendung. Nachdem die Frau die Beziehung beendete, soll sie von dem Angeklagten gestalkt worden sein. Außerdem soll er sie mit vorgehaltenem Messer vergewaltigt haben. Die Staatsanwaltschaft fordert bis zu sieben Jahre Haft.