Mutmaßlicher Sexualstraftäter in Rosenheim festgenommen

Polizei Festnahme Handschellen

Die Bundespolizei hat in Rosenheim einen mutmaßlichen Sexualstraftäter festgenommen. Der Mann wird beschuldigt in einem Zug zwischen Kufstein und Rosenheim zwei minderjährige Mädchen sexuell belästigt zu haben. Bahnmitarbeiter bemerkten den Vorfall und informierten die Bundespolizei. Die nahm den kroatischen Tatverdächtigen direkt bei der Ankunft am Rosenheimer Bahnhof fest. Nach ersten Erkenntnissen soll der 40-Jährige kurz vorher in Österreich wegen eines Sexualdeliktes angezeigt und des Landes verwiesen worden sein. Der Tatverdächtige ist bereits Polizeibekannt. Er sitzt jetzt in Untersuchungshaft.