Muss das Mittertor in Rosenheim saniert werden?

stadt rosenheim

Risse und Schiefstand – das Rosenheimer Mittertor samt städtischen Museum bereitet der Stadt Sorge. Die Sorge ist so groß, dass eine Sanierung unvermeidbar scheint. Heute wird der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt beraten, ob außerplanmäßige Mittel für eine Untersuchung der Bauwerksstatik bereitgestellt werden. Soweit nichts Ungewöhnliches, ist das Mittertor zwar nicht akut vom Einsturz bedroht, dennoch muss die Ursache für den Schiefstand gefunden werden. Problematisch wird es erst, wenn die Untersuchung eine grundlegende Sanierung des denkmalgeschützten Gebäudes ergeben sollte, denn dann wird’s teuer. Zumal heute auch ein Grundsatzbeschluss zur Sanierung des städtischen Museums gefasst werden soll.