Mütter in Rosenheim bekommen immer später Kinder

Mutter Symbol

Frauen in Rosenheim bekommen immer später Kinder. Laut OVB sind im vergangenen Jahr 712 Kinder geboren worden. Die meisten von ihnen haben eine Mutter zwischen 30 und 35 Jahren.

Im Vergleich: im Jahr 1995 waren die meisten Mütter noch zwischen 25 und 30 Jahre alt. Außerdem gibt es immer mehr Frauen, die auch noch relativ spät ein Kind bekommen. 34 Frauen waren im vergangenen Jahr 40 und älter. Im Vorjahr waren es nur 20. Der Grund für die Entwicklung ist laut Experten, dass immer mehr Frauen studieren. Das Bildungsniveau hängt demnach oft damit zusammen, dass man später Kinder bekommt.