Münchner Promiwirt verklagt Ehepaar aus Stephanskirchen

Gericht Urteil

Ein Münchner Promiwirt gegen ein Ehepaar aus Stephanskirchen – am Landgericht München I ist gestern ein entsprechender Prozess verhandelt worden. Der Promiwirt wirft den Stephanskirchnern vor die Einrichtung seines Lokals eins zu eins kopiert zu haben.Der zuständige Richter sah zwar eine gewisse Ähnlichkeit. Von einer Kopie wollte er aber nicht sprechen, berichtet das OVB. Er legte dem Promiwirt nahe, seine Klage zurückzuziehen. Eine Woche hat er jetzt Zeit sich das zu überlegen. Dann fällt vor Gericht das Urteil.