Mountainbiker stürzt bei Kampewand in die TIefe

Mountainbike Symbol

Ein Ritt mit dem Mountainbike im westlichen Kampenwandgebiet hat mit schweren Folgen geendet. Ein Mann war gestern Nachmittag nahe des MItterwandls unterwegs, als er vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers stürzte und über einen Felsvorsprung 5 Meter in die Tiefe fiel.

Er konnte selbst noch einen Notruf abgeben. Die Bergwacht Aschau konnte den Mann mit schweren Verletzungen bergen. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.