Motorboot löst Einsatz am Chiemsee aus

Feuerwehr

Ein Motorboot drohte auf dem Chiemsee zu sinken. Die Feuerwehr Übersee war zusammen mit der Wasserschutzpolizei der Polizei Oberbayern Süd und weiteren Wasserrettungseinheiten im Einsatz um das Boot zu bergen und die Umweltgefahr zu beseitigen. Bei diesem Einsatz musste auch auf die Ölschadensausrüstung des Katastrophenschutzes zurückgegriffen werden. Der vom Landkreis Traunstein beschaffte Anhänger kam dabei zum Einsatz.