Mord in Bergen wird heute am Landgericht Traunstein verhandelt

Gericht

Weil er eine Frau umgebracht haben soll um an ihr Vermögen zu kommen, muss sich ein 62-jähriger Mann heute vor dem Landgericht Traunstein verantworten. Die Tat ereignete sich Anfang Januar vergangenen Jahres in Bergen.

Der Angeklagte soll das Opfer, mit dem er eine Beziehung geführt hat, erschlagen und dann zerstückelt haben. Im Anschluss soll er Geld und Wertgegenstände im Wert von rund 110.000 Euro geklaut haben. Um die Tat zu vertuschen, soll der Angeklagte die Leichenteile der Frau im Gemeindebereich von Surberg in einem Wald vergraben haben. Der 62-Jährige muss sich wegen Mordes und Raubes verantworten. Es sind mehrere Verhandlungstage angesetzt.