Mobiles Bürgeramt an der Technischen Hochschule Rosenheim

Studenten Symbol

Knapp 1.800 Studenten hatten Anfang Oktober ihren ersten Tag an der Technischen Hochschule Rosenheim. In Rosenheim selbst konnten sich die Studenten an diesem Tag auch ihren Wohnsitz anmelden.

Die Stadt hat nämlich wieder ein sogenanntes mobiles Bürgeramt aufgestellt. Rund 100 Studenten haben laut Stadt davon Gebrauch gemacht und mussten nicht mehr ins Bürgeramt dafür gehen. Die Stadt ist mit der Bilanz zufrieden. Das mobile Bürgeramt habe sich in hohem Maße bewehrt.