Mitarbeiter der Stadt Rosenheim im chinesischen Fernsehen

Fernsehen Fernbedienung

Zwei Mitarbeiter der Stadt Rosenheim haben es ins chinesische Fernsehen geschafft. Wie die Stadt auf ihrer Facebookseite mitteilte, war ein Filmteam vom China Global Television Network in Rosenheim, um ein Interview dem Ordnungsamt zu machen. Grund war der Kampf gegen das Corona-Virus in Rosenheim. Konkret ist es um die guten Erfahrungen mit dem sogenannten Kontaktpersonenmanagement gegangen.

Dabei geht es darum, wie durch das sofortige Herausfinden und Isolieren der Kontaktpersonen eines Corona-Infizierten die weitere Ausbreitung des Virus verhindert werden kann.