Mit zwei Promille einfach schlafen gelegt

Die Polizei hat es in Brannenburg mit einem stark angetrunkenen und aggressiven Mann zu tun gehabt. Der 21-jährige schlief am Abend vor einem Supermarkt. Der verständigten Polizeistreife versprach er nach Hause zu gehen.Kurz darauf wurde der Mann aber in er Nähe eines Baches angetroffen, wo er sich ebenfalls schlafen gelegt hatte. Die Polizisten brachten ihn daraufhin nach Hause. Allerdings war damit noch nicht Schluss. Daheim randalierte der Mann. Daraufhin wurde er in die Ausnüchterungszelle gesteckt. Ein Alkotest bei ihm ergab über zwei Promille.