Mit Waffe am Bahnhof

Waffe

Die Polizei hat wegen eines bewaffneten Mannes zum Priener Bahnhof ausrücken müssen. Das Ganze stellte sich aber als schlechter Scherz raus. Der 17-jährige hatte eine Waffe bei sich.Sie befand sich deutlich sichtbar in seiner Hose. Bei der Kontrolle des Jugendlichen stellte die Polizei fest, dass es sich um eine nicht geladene Softairpistole handelte. Sie sah täuschend echt aus. Der Jugendliche wurde angezeigt. Die Waffe wurde ihm abgenommen.