Mit Glasflasche ins Gesicht

BP2 0323 HALT

Die Bundespolizei hat auf der Inntalautobahn bei Kiefersfelden die Flucht eines Mannes aus Pakistan beendet. Der Mann wurde gestern im Rahmen der Grenzkontrollen erwischt.Wie sich herausstellte, lag gegen ihn ein Untersuchungshaftbefehl vor. Er hatte sich offenbar mehrere Jahre dem Zugriff der deutschen Justiz entzogen. Ihm wird vorgeworfen, im Herbst 2015 an einer brutalen Schlägerei beteiligt gewesen zu sein. Demnach soll er gemeinsam mit anderen Tätern auf zwei Männer eingeschlagen haben. Er habe eine Bierflasche auf dem Kopf eines Kontrahenten zerschlagen, so die Staatsanwaltschaft. Danach soll er mit dem abgebrochenen Flaschenhals ins Gesicht des Mannes gestochen haben.