Mit dem Zug von Rosenheim nach Wien ohne umzusteigen

Ohne umzusteigen von Rosenheim nach Linz oder Wien, das geht ab April des kommenden Jahres. Die Westbahn wird in Kooperation mit dem Meridian pro Richtung drei Züge einsetzen, die zwischen Wien und München fahren.

Der erste Zug von Wien Westbahnhof nach München Hauptbahnhof fährt um 5:43 Uhr, Ankunft in München ist dann um kurz nach 10 Uhr am Vormittag. Die anderen zwei Züge erreichen München um kurz nach eins und um kurz nach sieben am Abend. In die andere Richtung sind Zugreisende ohne Umsteigen um viertel nach eins, viertel nach sieben und viertel nach zehn in der Nacht in der österreichischen Hauptstadt. Die Westbahn hält ab April unter anderem in Bernau, Prien, Bad Endorf und Rosenheim, fährt dann aber durch bis München-Ost. Mit dem „Guten Tag Ticket West“ kostet die Fahrt von und nach Wien 55 Euro, pro weitere Person 22 Euro zusätzlich.