Mit Alkohol am Steuer

0217 Polizei

In Hinblick auf die Faschingssaison hat die Polizei Prien in der Nacht verstärkt Verkehrskontrollen durchgeführt. Wie die Polizei heute mitteilte, fiel dabei ein 40-jähriger Bernauer negativ auf.

Er hatte etwas zu tief ins Glas geschaut und sich dann ans Steuer seines Autos gesetzt. Ihn erwarten nun ein Ordnungswidrigkeitsverfahren mit einem Monat Fahrverbot und circa 500 Euro Bußgeld. Insgesamt sechs Verkehrsteilnehmer müssen sich zusätzlich wegen überhöhter Geschwindigkeit verantworten. Die Polizei in Prien wird auch weiterhin ein besonderes Augenmerk auf die Fahrtüchtigkeit der Verkehrsteilnehmer, gerade während der Faschingssaison legen.