Mit 2,7 Promille Unfall verursacht

Alkohol am Steuer

Ein sturzbetrunkener Autofahrer hat in Rimsting einen Unfal verursacht. Viel ist dabei nicht passiert. Der Mann muss aber für längere Zeit auf seinen Führerschein verzichten.

Der 50-jährige aus Rott fuhr mit seinem Auto auf einem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Rimsting gestern gegen die Überdachung der Einkaufswagen. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass der Mann 2,7 Promille hatte. Sein Führerschein wurde an Ort und Stelle eingezogen.