Mit 168 km/h durch die Geschwindigkeitskontrolle auf der A 8

Blitzer Radarfall

Mitten im Reiseverkehr hat die Polizei auf der A 8 bei Bernau die Geschwindigkeit kontrolliert. Trauriger Spitzenreiter war dabei ein 36-jähriger aus Ungarn der mit einer Geschwindigkeit von 168 km/h unterwegs war, bei erlaubten 100. Das Bußgeld wurde noch vor Ort kassiert. Außerdem muss der 36-Jährige noch mit einem zweimonatigen Fahrverbot rechnen. Insgesamt 11.600 Fahrzeuge sind bei der Geschwindigkeitskontrolle kontrolliert worden.