Missbilligungsantrag gegen AfD-Stadtrat Andreas Kohlberger abgesegnet

Andreas Kohlberger AfD OB Kandidat

Der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Rosenheim hat den Missbilligungsantrag gegen AfD-Stadtrat Andreas Kohlberger abgesegnet. Es gab eine Gegenstimme. Die kam von Kohlberger selber. Mehrere Stadträte kritisierten den AfD-Stadtrat massiv. Sein Verhalten sei dem Gremium nicht würdig und nicht akzeptabel, hieß es. Kohlberger entschuldigte sich bei Oberbürgermeister Andreas März für seine Aussagen und kündigte an, seine Worte künftig anders zu wählen. Er hatte vor allem in den sozialen Medien, aber auch in Interviews, gegen den Oberbürgermeister und den Stadtrat, aber auch gegen die Polizei gehetzt.