„Mini Ro“ ist im vollen Gange

Mini Ro Feuerwehr

Einmal Erwachsener spielen – 2.200 Kinder schnuppern derzeit in der Spielstadt „Mini Ro“ auf dem Jugendzeltplatz in Kohlstattberg in die Erwachsenenwelt hinein.

In über 20 Werkstätten übernehmen die kleinen Bürger unterschiedliche Aufgaben. Bisher hat in „Mini Ro“ die Bank ihren Automaten eröffnet und das Klinikum hat die eigene Feuerwehr unter Quarantäne gestellt um den Ausbruch einer Seuche zu vermeiden. Die bis zum 16. August dauernde Aktion findet dieses Jahr zum 33. Mal statt. Es steht aber das erste Mal unter der Trägerschaft des Kreisjugendrings Rosenheim.