Milder Winter: zahlreiche Borkenkäfer erwartet

bark-1319098 640

Der milde Winter birgt für die Bäume in unserer Region große Gefahren: Die Borkenkäfer können sich leicht fortpflanzen. Der Abteilungsleiter Forsten Manfred Maier rechnet deshalb für Frühjahr wieder mit einem steigenden Bestand von Borkenkäfern.


Zur Lösung des Problems werde man auch wie in den letzten beiden Jahren hierzu auch wieder ein gemeinsames Konzept mit den Forstverwaltung und Waldbesitzervereinigungen und den Staatswaldbetrieben entwickeln. In diesem Zusammenhang weist das Forstamt Waldbesitzer daraufhin, ihren Bestand auch im Winter zu überprüfen. In der Rinde aber auch im Boden würden sich die Borkenkäfer bereits fortpflanzen, so das Amt für Forst.