Messerstecherei in Aßling

Messerangriff Symbolbild

Bei einem Messerangriff in Aßling ist ein Rentner verletzt worden. Er wurde ins Krankenhaus gebracht und dort operiert – Lebensgefahr bestand jedoch nicht. Das 62-jährige Opfer und der 63-jährige Angreifer wohnten seit Jahren in der gleichen Sozialunterkunft.

Zwischen den beiden eskalierte gestern ein Streit, wobei es eigentlich nur um eine Nichtigkeit ging. Der Täter attackierte seinen Kontrahenten mit einem Küchenmesser und fügte ihm mehrere Schnittverletzungen zu.