Messermord-Prozessauftakt am 23. Januar

knife-1088529 640

Ende April vergangenen Jahres soll ein Afghane in Prien eine Landsfrau vor den Augen derer Kinder mit einem Küchenmesser erstochen haben – jetzt steht der genaue Prozesstermin gegen den 29-Jährigen fest.

Der Mann muss sich ab dem 23. Januar vor dem Schwurgericht Traunstein verantworten. Warum der nach der Tat bei der Polizei geständige Mann die ihm flüchtig bekannte 38-Jährige mit mehreren Stichen auf einem Supermarktparkplatz tötete, steht noch nicht fest. Wie berichtet, lebte der seit 2013 in Deutschland mit einem Duldungsbescheid lebende Mann bis zur Tat am Abend des 29. Aprils in einer Priener Asylunterkunft. Danach saß er erst in der Psychiatrie und wartet derzeit in Untersuchungshaft auf den Prozessbeginn. Weitere Termine sind der 29. Januar sowie der 5. und 9. Februar.