MErkel-Besuch auf Herrenchiemsee kostet fast 118.000 Euro

herrenchiemsee 2702182 640

Der Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel im Juli auf Schloss Herrenchiemsee hat den Staat fast 118.000 Euro gekostet. Das hat die Staatskanzlei jetzt bekanntgegeben. Kosten verursacht haben unter anderem der große Polizeieinsatz rund um den Merkel-Besuch und die Fahrten mit dem Schiff.

Ministerpräsident Söder hatte die Kanzlerin damals auf die Herreninsel eingeladen, um mit ihr unter anderem über Coronamaßnahmen und die deutsche EU-Ratspräsidentschaft zu sprechen. Der Tagungsort sei dem Anlass angemessen gewesen, heißt es von der Staatsregierung.