Meridian: Fehler im Bordcomputer sorgt für Zugausfälle

train-254399 640

Fahrgäste des Meridians mussten heute teilweise auf den Schienenersatzverkehr ausweichen. Grund war ein Fehler im Bordcomputer eines Meridian-Zuges. Nach Angaben des Meridians hat


aber zu keiner Zeit eine Gefahr für die Fahrgäste bestanden. Der Zug wurde nach der Fahrt von München nach Rosenheim aus dem Linienbetrieb genommen und vorsorglich zur Wartung nach Augsburg überführt.