Mehrwegsystem statt Einwegverpackung

Pizza Lieferservice

Wasserburg will umweltfreundlicher werden. Im Umweltausschuss wird ein Mehrwegsystem für Essen to go vorgestellt.

Dabei sollen die Behälter mit einem Pfand belegt und von den Kunden wieder zurückgebracht werden. Besonders bekannt ist in diesem Zuge auch die Firma Recup aus Rosenheim, die ein Pfandsystem für Kaffeebecher entwickelt hatte, welches mittlerweile deutschlandweit genutzt wird. Wie sehr Einwegverpackungen zum Müllproblem werden können, hatten die Städte in der Region vor allem in der Corona-Krise gespürt. Viele Mülleimer in Rosenheim und Wasserburg waren aufgrund von Pizzakartons oder Plastikbehältern überfüllt.