Mehrgenerationensport in Flintsbach wird ausgezeichnet

Mehrgenerationensport

Der Mehrgenerationensport in Flintsbach ist bundesweit als eines der besten 25 sozialen Projekte ausgezeichnet worden. Bundeskanzlerin Merkel hatgestern sogar persönlich die Auszeichnung überreicht.Laut dem Projektleiter, Sebastian Wiesner, war es auf jeden Fall ein besonderes Gefühl, der Kanzlerin die Hand zu schütteln. Der Mehrgenerationensport bietet Sport für Senioren mit und ohne Handicap an. Dabei geht es darum, die Menschen aus ihrer Einsamkeit zu holen und in Gruppen zu beschäftigen. Zum Beispiel gibt es dann Tandemtouren, um Sport zu machen und raus zu kommen.