Mehrgenerationenhaus in Feldkirchen-Westerham wird im neuen Jahr beschlossen

feldkirchen-westerham

Die Gemeinde Feldkirchen-Westerham will bezahlbaren und barrierefreien Wohnraum schaffen. Wie das OVB berichtet, ist sich der Gemeinderat grundsätzlich über die Schaffung eines Mehrgenerationenhauses auf dem Areal zwischen Rathaus und AWO-Heim einig. Bei der genauen Umsetzung herrscht allerdings noch Diskussionsbedarf. Der Gemeinderat möchte im neuen Jahr die Baupläne für das 8.000 Quadratmeter große Areal beschließen. Fest steht bereits, dass ein Geschossbau mit drei Stockwerken entstehen soll.