Mehrfamilienhaus in Niederndorf ausgebrannt

Feuerwehr

Ein Mehrfamilienhaus ist in Niederndorf in der Nacht ausgebrannt. Um kurz vor eins ging der erste Notruf bei der Polizei ein. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte konnten sich alle Bewohner ins Freie retten. Ein 35-jähriger Bewohner hatte sich bei den Erstmaßnahmen zur Bekämpfung des Brandes leichte Verbrennungen an den Armen zugezogen. Laut der Feuerwehr dürften die Löscharbeiten noch bis in den Abend andauern. Die Feuerwehr aus Oberaudorf ist ebenfalls am Einsatz beteiligt.