Mehrere Verletzte bei Verkehrsunfällen in der Region

Auto Unfall Symbolbild Oktober20 3

Innerhalb kürzester Zeit hat es im Bereich der Rosenheimer Polizeiinspektion zahlreiche Unfälle gegeben.

Dabei hat es gestern bei dem sommerlichen Wetter größtenteils die Radlfahrer erwischt. Erst übersah in der Innstraße eine 89-jährige beim Rückwärtsfahren einen Radfahrer. Dieser wurde dabei leicht verletzt. Wenig später erfasste in Söchtenau eine 50-jährige Autofahrerin an einer Einmündung einen vorfahrtsberechtigten 84-jährigen Radfahrer. Der 84-Jährige wurde mit Verletzungen zur weiteren ambulanten Behandlung ins Klinikum Rosenheim transportiert. In Stephanskirchen stürzte ein 60-jähriger Radfahrer alleinbeteiligt mit seinem Fahrrad im Bereich Ziegelberg. Der Rohrdorfer gab an, dass er sich plötzlich unwohl fühlte und ihm schwindlig wurde. Und in Schechen übersah ein 50-jähriger Lkw-Fahrer im Bereich des Kreisverkehrs der RO29 einen 20-jährigen Motorradfahrer. Der 20-jährige musste mit dem Verdacht einer Oberarmfraktur ins Krankenhaus.