Mehrere falsche Pässe gefunden

Die Rosenheimer Bundespolizei hat gestern einem Albaner die Einreise verweigert. Der 21-Jährige wurde auf der Inntalautobahn aufgehalten. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass sein rumänischer Ausweis gefälscht war.Einen Tag zuvor stoppten die Beamten einen Reisebus auf Höhe Kiefersfelden. Auch hier stellten sich die Pässe von zwei afrikanischen Insassen als gefälscht heraus.