Mehrere Fahrer mit Promille-Wert gestoppt

Alkoholtest Auto

Das Rosenheimer Herbstfest führt immer wieder Autofahrer in Versuchung, sich nach einer Mass noch hinters Steuer zu setzen – allein von gestern auf heute konnte die Polizei fünf Verkehrsteilnehmer stoppen, die zuvor Alkohol getrunken hatten.

Trauriger Spitzenreiter war dabei ein 42-Jähriger aus Stephanskirchen, bei dem der Alkoholtest knapp 2 Promille anzeigte. Der Führerschein wurde ihm entzogen. Außerdem stoppte die Polizei auch einen 41-Jährigen Rosenheimer, der mit einem E-Scooter unterwegs war. Das Problem: ein E-Scooter wird ebenfalls zu den Verkehrsmitteln, es gilt die gleiche Promillegrenze wie hinterm Steuer. Der Atemalkoholtest bei dem Rosenheimer ergab 1,1 Promille. Ob er seinen Führerschein abgeben muss, muss das Gericht entscheiden.