Mehr Verletzte bei Verkehrsunfällen

Die Zahl der Verkehrsunfälle mit Personenschaden in der Region ist im Vergleich zum Vorjahr leicht angestiegen. Das zeigen aktuelle Zahlen des statistischen Landesamts.Im Zeitraum von Januar bis November 2016 haben sich in Stadt und Landkreis Rosenheim 1361 Unfälle ereignet, bei denen Menschen verletzt wurden. Im selben Zeitraum 2015 waren es 78 Unfälle weniger – das entspricht einer Steigerung um knapp 6 %. Auch die Zahl der bei Verkehrsunfällen getöteten ist angestiegen. 2015 haben 11 Menschen im Verkehr ihr Leben verloren, in diesem Jahr bereits 14. Im bayerischen Durchschnitt sieht die Situation anders aus: Hier ging die Zahl der Unfälle mit Personenschaden um etwa 15 % zurück.