Mehr Rettungswagen für die Region

Sanka Rettungsdienst Unfall Tag

Die Zahl der Notfalleinsätze und der Krankentransporte in den Landkreisen Rosenheim und Miesbach sowie der Stadt Rosenheim sind in den vergangenen Jahren stetig angestiegen.

Das wurde bei der Jahreshauptversammlung des Verbandes deutlich. Wurden 2011 noch rund 28.500 Notfalleinsätze registriert, waren es 2019 schon 38.000. Bei den Krankentransporten gab es im gleichen Zeitraum einen Anstieg von 22.000 auf knapp 29.000. Aus diesem Grund sollen in der Region weitere Rettungsfahrzeuge stationiert werden. In seiner nächsten Sitzung will der Verband deshalb entscheiden, ob in Eggstätt und Bad Feilnbach ein weiterer Standort errichtet wird.