Mehr Menschen mit Schwerbehinderung in der Region

Pflege Symbol

Ende 2017 haben in Stadt und Landkreis Rosenheim fast 24.500 Menschen mit einer amtlich anerkannten Schwerbehinderung gelebt. Das teilte das Bayerische Landesamt für Statistik mit.Im Vergleich zur letzten Erhebung vor zwei Jahren ist das ein leichter Anstieg. Laut der Behörde war in fast 95 Prozent aller Fälle eine Krankheit Ursache für die Behinderung. Das Landesamt erhebt alle zwei Jahre zum 31.12. Daten zu den schwerbehinderten Menschen. Das sind Personen, bei denen aufgrund einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung ein amtlich festgestellter Grad der Behinderung von mindestens 50 vorliegt und die einen Schwerbehindertenausweis besitzen.