Mehr Außenflächen für Rosenheimer Gastronomen

Biergarten

Seit heute dürfen Gaststätten mit einem Außenbereich wieder öffnen.

Die Stadt Rosenheim hat den Wirten dafür ermöglicht, ihre Außenflächen etwas zu erweitern. Laut Donat Steindlmüller vom Ordnungsamt wurde geschaut, dass die Betriebe möglichst viele Tische aufstellen können, um die wegfallenden Plätze durch die Abstandsregelungen kompensieren zu können. Dabei wurden auch Kompromisse mit den anderen Gewerbetreibenden geschlossen, die es teilweise ermöglicht haben, dass auch Plätze vor den Schaufenstern zugestellt werden durften. Insgesamt habe es in Rosenheim sehr gut funktioniert, so Steindlmüller. Allerdings könnten auch nicht alle Wünsche erfüllt werden. So müssten Rettungswege und Aufstellflächen für Drehleitern frei bleiben.