Mehr als 900 Migranten im Juni

Ein Reisebus ist in der Nacht von Kiefersfelden aus mit 10 Fahrgästen weniger weitergefahren. Beamte der Bundespolizei hatten zuvor 10 Migranten ohne Einreisepapiere festgestellt. Gegen einen Nigerianer wird wegen Urkundenfälschung ermittelt.Ein Teil der Migranten wurde an eine Aufnahmestelle für Flüchtlinge weitergeleitet, die übrigen mussten das Land wieder verlassen. Im zurückliegenden den Monat hat die Rosenheimer Bundespolizei etwa 40 Prozent der eingereisten Migranten wieder nach Österreich zurückgewiesen, weil sie nicht nach Schutz suchten. Im Juni wurden über 900 illegal eingereiste Personen festgestellt.