Mehr Abstand zwischen Radfahrern und Fußgängern

Fahrrad abgesperrt

Der ÖDP Kreisverband Rosenheim bittet Oberbürgermeister Andreas März in einem offenen Brief, dass vermehrt auf den nötigen Abstand bei Fußgängern und Radfahrern geachtet wird.

Sofern möglich sollen für die Dauer der Kontakteinschränkungen Einbahnregelungen bei engen Radwegen ausgewiesen werden. Auch das Ausweichen auf die Straße sollte problemlos möglich sein. Die ÖDP nimmt außerdem Bezug auf den Radentscheid, und ob dessen Maßnahmen bereits früher umgesetzt werden könnten, um die Sicherheit der Radfahrer zu erhöhen.