Medienkonsum und Mediensucht wachsen an

Der steigende Medienkonsum von Kindern und Jugendlichen bereitet der Suchtberatungsstelle Neon in Rosenheim große Sorge.

Bei einem Besuch der Rosenheimer Abgeordneten und Bundesdrogenbeauftragten Daniela Ludwig erklärte der Einrichtungsleiter Benjamin Grünbichler, dass während des ersten Lockdowns die Nutzung sozialer Medien um 66 Prozent anstieg, die Nutzung von Onlinespielen sogar um 75 Prozent. Neon in Rosenheim hat dazu zusammen mit der AOK einen Ratgeber veröffentlicht, der unter der Homepage von Neon Rosenheim abrufbar ist.