Medical Cube hat neuen Besitzer

Erste Hilfe

Das „Medical Cube“ am Rosenheimer Bahnhof hat für 69 Millionen Euro den Besitzer gewechselt.

 

Das teilte der neue Eigentümer die Hamburger Investmentgesellschaft „Captiva“ jetzt mit. Die bisherigen Eigentümer sind selbst als Ärzte mit ihren Arztpraxen im „Medical Cube“ tätig. Sie werden sich künftig als Mieter wieder auf ihr Kerngeschäft konzentrieren. Das Ärzte- und Medizinische Dienstleistungszentrum wurde im letzten Jahr fertiggestellt. Rund 45 Ärzte sind darin tätig.