Massenschlägerei in der 60. Spielminute

 

1016 SchiedsrichterIm Internet kursiert derzeit ein Video vom gestrigen Fußballspiel des SV Prutting gegen Türkspor Rosenheim. Zu sehen: Mehrere Menschen die aufeinander losgehen.

Laut Polizei kam es gestern in der 60. Spielminute zu einer Massenschlägerei, an der Zuschauer und Spieler beteiligt waren. Ursache war eine rote Karte für einen Türkspor-Spieler und ein Freistoß für Prutting, der zum 2:2-Ausgleich führte. Daraufhin kam es zur Eskalation. Mittlerweile gibt es eine Reaktion des SV Prutting. Der bedauert die Vorfälle und erklärt, dass ein Ordner und ein Pruttinger Spieler im Krankenhaus behandelt werden mussten. Es heißt auch, der Schiedsrichter sei massiv beschimpft worden und er habe sich in der Kabine einsperren müssen, um sich vor Angriffen zu schützen. Das Spiel musste vorzeitig abgebrochen werden. Die Polizei ermittelt.