Mann wird Opfer von Trickbetrügern

Vorsicht Trickbetrug

Ein Mann aus Feldkirchen-Westerham ist Opfer eines Trickbetrugs geworden.

Die Täter hatten sich als Polizeibeamte ausgegeben und dem Mann erzählt, dass es in seiner Nähe einen Einbruch gegeben hatte. Die Täter brachten das Opfer dazu einen größeren Geldbetrag von der Bank abzuholen und es vor seinem Haus zu deponieren. Das Geld wurde dann von einer unbekannten Person abgeholt. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass Polizeibeamte nie nach Geld oder Wertgegenständen im Zuge von Ermittlungen fragen.