Mann versucht Auto in Wasserburg zu klauen

Autoknacker

In Wasserburg ist ein ziemlich erfolgloser Autoknacker am Werk gewesen. Der Mann versuchte in der Nacht auf gestern einen älteren Mercedes zu entwenden.Das Auto war vor einer Tankstelle in der Münchner Straße abgestellt. Der Unbekannte öffnete das Fahrzeug gewaltsam. Anschließend schob er es direkt zu den Zapfsäulen und versuchte es kurzzuschließen. Das gelang aber nicht. Der Schaden am Auto wird auf rund 500 Euro geschätzt. Bei dem Täter handelt es sich um einen hellhäutigen, 20 – 30jährigen Mann mit Kapuzenpullover. Er hatte einen größeren Rucksack dabei, an dem ein Skateboard befestigt war.