Mann stürzt in Bruckmühl mit Auto in Bach

Blaulicht Polizei

200 Meter ist ein Mann in seinem Auto heute Mittag den Triftbach flussabwärts getrieben.

Laut Polizei war der 80-Jährige wohl aus gesundheitlichen Gründen vom Wimmerweg in Bruckmühl abgekommen und in den Fluß gestürzt. Erst als es sich an einer Brücke verkeilte, wurde es gestoppt, drohte aber unterzugehen. Die Feuerwehr konnte den Mann retten, indem sie die Seitenscheibe einschlug. Der Fahrer wurde ins Krankenhaus gebracht. Das Auto musste mit einem Kran aus dem Fluß geborgen werden.