Mann randaliert in Wohnung und beißt Polizisten

Polizeiauto 1

Ein Rosenheimer hat gestern bei einer Bekannten randaliert, sich der Polizei wiedersetzt und einen Polizisten gebissen. Eine Frau rief gestern gegen Mitternacht die Polizei, weil ihr Bekannter sich weigerte ihre Wohnung zu verlassen. Selbst als die Polizei einen Platzverweis aussprach, blieb der Mann uneinsichtig und wehrte sich.

Wegen des massiven Widerstands musste der Mann die Nacht in der Zelle verbringen, wo er einen Beamten in die Hand biss. Ihn erwarten nun mehrere Anzeigen: darunter Hausfriedensbruch und tätlichen Angriff eines Beamten. Konfrontiert mit den Anzeigen reichte der 29-jährige selber Vorwürfe gegen die Polizeibeamten ein. Diese werden nun geprüft.