Mann mit Elektro-Scooter verletzt sich schwer

Blaulicht

Bei einem Unfall mit seinem Elektro-Scooter in Rosenheim ist ein Mann schwer verletzt worden.

Der Unfall passierte gestern Abend direkt vor der Polizeiinspektion Rosenheim. Der Rosenheimer war offenbar an der Bordsteinkante hängengeblieben und gestürzt. Er zog sich schwere Verletzungen im Gesicht zu. Die Polizei stellte fest, dass er erheblich alkoholisiert war. Da der Scooter aufgrund der bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit als Kraftfahrzeug einzustufen ist, erwarten den Mann Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis.