Mann mit 3 Kg Marihuana in Nachtzug unterwegs

Marihuana

Die Grenzpolizei hat auf Höhe von Bad Endorf 3 Kilogramm Marihuana in einem Nachtzug nach Rom sichergestellt.

Laut Polizei führte der 25 jährige Nigerianer die Drogen im Gepäck mit. Bei seiner Festnahme leistete er starken Widerstand. Er versuchte unter anderem, die Beamten mit Kopfstößen zu treffen. Vier Beamte wurden für die Festnahme benötigt. Einer wurde dabei leicht verletzt. Der Mann wurde heute Morgen dem Richter vorgefügt. Der erließ Haftbefehl.