Mann in den Morgenstunden mit 2,5 Promille in Rosenheim unterwegs

Polizeiauto 1

Die Rosenheimer Polizei hat heute Morgen einen Autofahrer in der Aisinger Straße in Rosenheim kontrolliert. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Mann stark nach Alkohol roch.

Ein Atemalkoholtest um 06:30 Uhr morgens ergab rund 2,5 Promille. Als die Beamten den Führerschein des 56-Jährigen sicherstellen wollten gab dieser an, keinen Führerschein zu besitzen. Er sei ihm bereits wegen Trunkenheit am Steuer abgenommen worden. Gegen den Mann wurde ein Verfahren eingeleitet.