Mann greift Kontrahenten mit Messer in Wasserburg an

Messerangriff Symbolbild

Bei einem Raubüberfall in Wasserburg hat ein Mann einen weiteren schwer verletzt. Die beiden Männer, die sich bereits kannten, trafen sich gestern Abend in einem Lokal. Der 25-jährige klaute anschließend das Fahrrad des 26-Jährigen. Der machte sich auf die Suche nach seinem Fahrrad – und fand es auch, samt des anderen Mannes. Die Männer gingen aufeinander los, wobei der Dieb seinen Kontrahenten mit einem Messer schwer verletzte. Das Opfer wurde in eine Klinik gebracht, wo es noch in der Nacht operiert wurde. Der Tatverdächtige wurde ebenfalls noch in der Nacht festgenommen. Ihm steht jetzt möglicherweise eine Anklage wegen schweren Raubes ins Haus.