Mann gerät bei Vogtareuth auf Gegenfahrbahn

Blaulicht Polizei Symbolbild

In der Kurve auf die Gegenfahrbahn – die Polizei sucht nach einem Unfallverursacher.

Demnach war der Mann auf der Staatsstraße 2358 Richtung Stephanskirchen. Auf der Höhe von Eglham kam das schwarze Auto dann auf die andere Fahrbahnseite und zwang einen Vogtareuther zum Ausweichen. Dieser prallte gegen die Leitplanke. Verletzt wurde er zum Glück nicht, allerdings entstand ein Schaden von rund 5.000 Euro. Der Unfallverursacher fuhr einfach weiter. Laut Polizei hatte er ein Traunsteiner Kennzeichen. Der Vorfall ereignete sich gestern Morgen um kurz vor 9 Uhr. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.