Mann geht auf Rosenheimerin in Waschstraße los

Streit

An einer Waschstraße in Rosenheim ist ein Streit eskaliert.

Ein 27-jähriger Mann aus Schechen und eine 18-jährige Rosenheimerin haben mit einem Dampfstrahler ihre Autos gereinigt. Dabei soll der Mann der 18-Jährigen zu nah gekommen sein und sie nass gemacht haben, berichtet die Polizei. Es brach ein Streit aus, bei dem der 27-Jährige immer aggressiver wurde und wohl auf die 18-Jährige mit der flachen Hand eingeschlagen haben soll. Weitere Personen vor Ort kamen der Frau zur Hilfe, die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung. Die 18-Jährige erlitt Prellungen und kleinere Wunden am Oberkörper.